Archiv für den Monat: Januar 2015

Foto: Voss
Foto: Voss

Die Lehrerin Voss über das Schulfach Glück im Ethik-Unterricht

Nach dem Happiness-Boom in den USA füllen Glück und Glücksforschung immer öfter die Titelseiten auch deutschsprachiger Magazine. Die Lehrerin und Autorin Anne Katrin Voss hat sogar ein Unterrichtsfach zum Thema Glück konzipiert, das bereits erprobt wurde. Weiterlesen

Dem Unternehmer Staudinger (Mitte) geht es um den Menschen.
Dem Unternehmer Staudinger (Mitte) geht es um den Menschen.

Heini Staudinger – ein Unternehmer mit Prinzipien

Dinge anders zu machen als andere – darin ist der österreichische Unternehmer Heini Staudinger gut. Lesen Sie das Portrait dieses Unternehmers, der sich selbst weniger Lohn zahlt als seinen Mitarbeitern. Weiterlesen

bibiphoto/ Shutterstock
bibiphoto/ Shutterstock

Verleger Strasser kritisiert die Medien

Der international erfahrene Verleger Christian Strasser hat sich aus der rein profitorientierten Verlagsbranche verabschiedet und setzt sich heute für Ethik und Bewusstseinswandel ein. Im Interview übt er Kritik an einer Medienindustrie, der es nicht um Inhalte gehe, sondern um Quoten, Klicks und Entertainment. Weiterlesen

Foto: Johanna Wittig/ Photocase.de
Foto: Johanna Wittig/ Photocase.de

Erfahrungen einer Meditations- und Achtsamkeitslehrerin

Durch Meditation können wir unsere Persönlichkeit entwickeln und neue Lebensfreude gewinnen, so die Überzeugung der Meditations- und MBSR-Lehrerin Michaela Doepke. Sie berichtet aus ihrer Sicht, was säkulare Meditation und Achtsamkeitspraxis für uns selbst und unsere Gesundheit bewirken kann. Weiterlesen

Foto: A. Hilmer
Foto: A. Hilmer

Alltag in einem Land, in dem der Mensch nichts zählt
Der Journalist Andreas Hilmer bereiste das abgeschottete Nordkorea. Wie sieht es aus in einem Land, in dem der Mensch nichts zählt und ethische Werte keine Rolle spielen? Lesen Sie den erschütternden Bericht, der auch zeigt, warum es sich lohnt, für westliche Werte einzustehen.
Weiterlesen

kallejipp/Photocase.de
kallejipp/Photocase.de

Über die Erziehung und die Idee des Guten

Die richtige Erziehung gibt es nicht, weiß die Philosophin Ina Schmidt. Vielmehr gelte es herauszufinden, welche Bedingungen und Strukturen Kinder brauchen, um zu dem zu werden, der sie sind. Nur im Dialog mit anderen können wir den Weg herausfinden. Weiterlesen

dieterkowallski/Photocase.de
dieterkowallski/Photocase.de

Interview mit Professor Wolfram Weiße, Direktor der Akademie der Weltreligionen

Die Religionen haben keineswegs ausgedient, sagt Prof. Wolfram Weiße. Der Religionspädagoge spricht im Interview über Sinnsuche, Patchwork-Religion und Radikalisierung. Die Religionen sollten sich an den Bedürfnissen der Menschen orientieren, so Weiße. Weiterlesen

Kirsten Baumbusch geht für ein Jahr nach Peru, um ehrenamtlich zu arbeiten.
Kirsten Baumbusch geht für ein Jahr nach Peru, um ehrenamtlich zu arbeiten.

Kirsten Baumbusch plant ihr Sabbatical

Die Hälfte aller Deutschen träumt von einer längeren Auszeit. Kirsten Baumbusch hat es wahr gemacht. Ab Januar 2015 arbeitet sie für ein Jahr ehrenamtlich in einem Kinderdorf in Peru. Sie berichtet hier über ihre Vorbereitungszeit und wie sie mit Ängsten und Unsicherheit umgeht. Weiterlesen

Gregepperson/Photocase.de
Gregepperson/Photocase.de

Ein Beitrag von Matthieu Ricard

Ein wesentliches Merkmal von Menschen ist, dass sie kooperieren – und zwar nicht nur mit Verwandten, sondern auch mit Fremden. Matthieu Ricard setzt dem in unserer Gesellschaft verbreiteten Konkurrenzdenken die Kraft des Altruismus entgegen.

Weiterlesen