Archiv für den Monat: März 2015

khw1020/Photocase.com
khw1020/Photocase.com

Plädoyer für eine bedrohte Lebensressource

Obwohl es auf der Erde genug Wasser für alle gibt, kündigen sich aufgrund der ungleichen Verteilung weltweit dramatische Folgen an. Daher fordert der Autor, Wasser als Naturrecht und Gemeinschaftsgut für alle Menschen anzuerkennen. Weiterlesen

Foto: sör alex/Photocase.de
Foto: sör alex/Photocase.de

Jean-Jacques Rousseaus Erziehungsprinzipien hochaktuell

Der Philosoph Rousseau hat in seinem Erziehungsroman „Emile“ sieben Prinzipien aufgestellt, die hochaktuell sind: Freiräume für die Kinder schaffen, die Kinder wirklich kennenlernen und „verhindern, dass etwas geschieht“. Ina Schmidt stellt die überraschenden Ideen vor. Weiterlesen

Foto: Julien Thiele
Foto: Julien Thiele

Unterstützen Sie das Container-Projekt

Obdachlose Frauen haben es besonders schwer. Das Container-Projekt in Hamburg nimmt Frauen auf und gibt ihnen für eine Zeitlang Unterkunft und Unterstützung. Ohne Spenden droht das Aus. Weiterlesen

Buchcover Letzte Hilfe

Ein Buch zur Sterbehilfe

Der Arzt Uwe-Christian Arnold setzt sich für eine Legalisierung des ärztlich assistierten Suizids von Todkranken ein. Selbstbestimmt und in Würde sterben, lautet seine Forderung in diesem Buch. Lesen Sie die Besprechung des Allgemeinmediziners Wolfgang Trescher. Weiterlesen

Foto: Harvepino/Shutterstock
Foto: Harvepino/Shutterstock

Michael Feike über die Bedeutung der Meditation für sein Leben

Noch bevor er den Kindern das Frühstück macht, meditiert Michael Feike jeden Morgen in aller Frühe. Seit Jahren sitzt er täglich rund zwei Stunden, egal, wie es ihm gerade geht. Lesen Sie, was ihn motiviert. Weiterlesen

Team Maiborn Wolff

Unternehmer Holger Wolff  geht eigene Wege, um Fachkräfte zu gewinnen

Wertschätzung für Bewerber, Vertrauen in die eigenen Stärken und partnerschaftliches Miteinander mit Universitäten – auf diese drei Leitsätze führt der innovative IT-Unternehmer Holger Wolff erfolgreiches Anwerben von Fachkräften zurück.

Weiterlesen

Foto: Johan Larson/Shutterstock
Foto: Johan Larson/Shutterstock

Ein Interview mit dem Neurobiologen und Psychotherapeuten Joachim Bauer

Menschen reagieren aggressiv, wenn ihre Schmerzgrenzen berührt werden. Professor Joachim Bauer erklärt im Interview, wie wir destruktives Verhalten stoppen, unser Gehirn optimal nutzen und welche Rolle die Vernunft und Achtsamkeit dabei spielen.

Weiterlesen

Foto: Elnur/Shutterstock
Foto: Elnur/Shutterstock

Ein Gastbeitrag von Professor Joachim Bauer

Die stärksten Triebe des Menschen sind die sozialen Instinkte, ist Joachim Bauer überzeugt. Aggressionen und Gewalt sind trotzdem verbreitete Reaktionsmuster. Nur wer sie versteht, kann ihnen vernünftig begegnen. Ein Plädoyer für die Vernunft und eine gerechte Welt. Weiterlesen