Archiv für den Monat: April 2015

Jan Martin Will/ shutterstock.com
Jan Martin Will/ shutterstock.com

und wie wir damit umgehen

Das Klima erwärmt sich immer schneller. Es sind düstere Aussichten für menschliches Leben auf der Erde. Doch wie gehen wir damit um? Wie schaffen wir es, weder zu resignieren noch unser Möglichkeiten zu überschätzen? Wie können wir uns engagieren und dabei besonnen bleiben? Weiterlesen

Foto: tommaso lizzul/ shutterstock.com
Foto: tommaso lizzul/ shutterstock.com

Ein Webinar zum  Nachhören  mit  Christoph Quarch

Unsere neue Webinar-Reihe steht unter dem Motto „Darf man eigentlich…. Mit Ethik durch den Alltag“. Wir haben den ersten Abend am 13. April 2015 aufgezeichnet, um Ihnen dieses Format nahezubringen. Im Chat ergab sich eine quirlige Diskussion darüber, ob man lügen darf oder nicht. Weiterlesen

Foto: Stephanie Bothor/paradis sauvage
Foto: Stephanie Bothor/paradis sauvage

Portait von Le-Mentzel, dem Erfinder der „Hartz-IV-Möbel“

Van Bo Le-Mentzel hat die Hartz-IV-Designermöbel zum Selbstbau entwickelt und keinen Cent damit verdient. Die Baupläne sind kostenlos im Internet verfügbar. Im Portrait des Unternehmers und Künstlers, zeigt sich, wieso für ihn Vertrauen der wichtigste Wert in einem vernetzten Leben ist. Weiterlesen

Brodbeck

Ein neues Buch über eine Mitgefühlsethik, die auf Erkenntnis beruht

Kann es eine Ethik geben, die Kulturen verbindet? Karl-Heinz Brodbecks Buch „Säkulare Ethik“ sucht nach einer gemeinsamen Grundlage für eine Ethik ohne Glauben. Es vereint die westliche und die buddhistische Perspektive.

Weiterlesen

Flüchtlinge aus Syrien, Foto: Dona_Bozzi/shutterstock.com
Flüchtlinge aus Syrien, Foto: Dona_Bozzi/shutterstock.com

Asyl-Gesetze versus christliche Nächstenliebe

Kirchen geben Flüchtlingen Asyl, um sie vor der Abschiebung zu schützen, wenn begründete Zweifel an einer gefahrlosen Rückkehr bestehen. Doch Innenminister de Maiziere geht die Nächstenliebe zu weit, er pocht auf Einhaltung der Gesetze. Ist das Kirchenasyl legitim? Weiterlesen

Foto: branislavpudar/Shutterstock.com
Foto: branislavpudar/Shutterstock.com

Matthieu Ricard kritisiert die Massentierhaltung

In seinem jetzt erschienenen Buch „Plädoyer für Tiere“ fordert der buddhistische Mönch und Bestsellerautor Matthieu Ricard eindringlich ethisches Handeln. Mit der Lebensmittelindustrie und den Medien geht er hart ins Gericht. Lesen Sie einen Auszug aus dem neuen Buch. Weiterlesen

ivosar/ shutterstock.com
ivosar/ shutterstock.com

Ein Gastbeitrag von Ernst Holzmann

Ernst Holzmann war 30 Jahre als Führungskraft tätig. Er erinnert in seinem Beitrag an die Tugenden des Ehrbaren Kaufmanns, die im Zeitalter von Corporate Social Responsibility fast in Vergessenheit geraten, aber viel konkreter sind. Weiterlesen