Archiv für den Monat: April 2016

Boyle_Ins Herz

Ein Priester arbeitet mit  Jugendgangs

Der Priester Gregory Boyle arbeitet unter schwierigen Bedingungen mit Jugendgangs in Los Angeles. Doch seine Liebe ist unendlich und durch nichts zu erschüttern. In diesem Buch schildert er seine Alltagserfahrungen und erinnert uns an das, was der Mensch wirklich ist. „Ein Buch zum Herzerweichen“, schreibt Marie Mannschatz.

Weiterlesen

audio

Emotionen in Grenzsituationen

Lisa Freund hielt am 19. April 2016 auf Einladung des Netzwerks Ethik heute einen Vortrag über „Emotionen in Grenzsituationen – Wie wir besonnen bleiben können“. Hören Sie die mp3-Datei. Weiterlesen

Foto Lisa neu-print-web

Ein Vortrag von Lisa Freund

Lisa Freud, die die Hospizbewegung in Deutschland mit aufgebaut hat, war am 19. April 2016 zu Gast im Netzwerk Ethik heute. Sie sprach darüber, wie wir in Grenzsituationen besonnen bleiben können. „Es ist gut, keine Rezepte zu haben“. Weiterlesen

DSCN5190

Über ein Netzwerk für ganzheitliches Heilverständnis

Der Verein Medizin und Menschlichkeit, kurz „MuM“, wirbt für einen neuen Ansatz in der Medizin. Das Netzwerk engagiert sich für eine bessere Beziehung zwischen Arzt und Patient. Die Autorin stellt den Verein vor und führte ein Gespräch mit der Ärztin Eva Wartner, die hier aktiv ist. Weiterlesen

conrado/ shutterstock
conrado/ shutterstock

Die Macht der Emotionen

Ulrich Schnabel hielt am 22. März 2016 einen Vortrag über „Die Macht der Emotionen und wie wir uns vor Manipulation schützen können“. Hören Sie die mp3-Datei. Weiterlesen

Nina Rys/ shutterstock.com
Nina Rys/ shutterstock.com

Interview mit dem Philosophen Jay Garfield

Kann es in Zeiten der Globalisierung eine globale Ethik geben? Jay Garfield spricht im Interview über Werte in den verschiedene Kulturen, wann es sich lohnt, für Werte zu kämpfen und wie eine Solidargemeinschaft zwischen Einwanderern und Einheimischen entstehen kann.

Weiterlesen

Cover Brooks

Ein Buch des konservativen Journalisten Brooks

Der Kolumnist der New York Times stellt in seinem Buch „Charakter“ historische Persönlichkeiten vor, die für ihn Moral und Hingabe an höhere Ziele verkörpern. Dies setzt er dem Menschen heute entgegen, der unwillig sei, eigene Schwächen zu überwinden. Doch was Ethik in unserer Zeit bedeutet, bleibt offen. Weiterlesen

conrado/ shutterstock.com
conrado/ shutterstock.com

Ein Vortrag von ZEIT-Redakteur Ulrich Schnabel

Wir sind als Menschen anfällig für emotionale Ansteckung durch andere Menschen, Werbung usw.. Ulrich Schnabel sprach am 22. März 2016 über „Die Macht der Emotionen und wie wir uns vor Manipulation schützen können“. Der Vortrag ist jetzt in der Audiothek verfügbar. Weiterlesen

Banken, Kapitalismus
canadastock/ shutterstock.com

Die Zukunft des Kapitalismus

Die Wirtschaftskorrespondentin der taz, Ulrike Herrmann, spricht in einem Vortrag über den Kapitalismus heute. Dieser sei keine Marktwirtschaft, sondern eine Konzentration von Kapital und Technik mit starkem Verdrängungswettbewerb. Hören Sie rein. Weiterlesen