Archiv für den Monat: Mai 2016

Gabi Bott-IMG_0069-web

Interview mit der Tiefenökologin Gabi Bott

Gabi Bott lebt seit 15 Jahren im Ökodorf Sieben Linden. Tiefe Fragen an das Leben zu stellen ist ihr Anliegen. Bott spricht im Interview über die Gemeinschaft als Lernfeld, andere Menschen als Spiegel zu sehen, aber auch über herausfordernde Gruppenprozesse und die Bereitschaft, Neues auszuprobieren. Weiterlesen

Rob Marmion/ shutterstock.com
Rob Marmion/ shutterstock.com

Straubhaar zum demografischen Wandel

Der renommierte Ökonom Thomas Straubhaar spricht im Interview mit der Körber-Stiftung über Alterung, Zuwanderung und damit verbundene Ängste. Er macht Mut: Wir verkraften das, so Straubhaar, und sind gut gerüstet für die Zukunft. Schauen Sie das Video. Weiterlesen

Jens Nagels
Jens Nagels

Der Dalai Lama über unsere Verantwortung für den Frieden

Im Namen der Religion werden Konflikte geschürt. Für den Dalai Lama ist Ethik wichtiger als Religion. Er ruft religiöse Menschen dazu auf, für Harmonie zu sorgen. An die Muslime gerichtet, fragt er: Wenn Schiiten und Sunniten um den Segen Allahs bitten: Für wen sollte Allah sich entscheiden?

Weiterlesen

Ökodorf Sieben Linden
Ökodorf Sieben Linden

Gemeinschaftliches Leben im Ökodorf

Mit Sieben Linden in Sachsen-Anhalt ist ein Dorf entstanden, das ein Modell für eine andere Welt sein kann: Der ökologische Fußabdruck ist geringer und es gibt eine lebendige Gemeinschaft. Toleranz und Pluralismus werden groß geschrieben.

Weiterlesen

weiser Umgang mit Emotionen
Bruce Rolff/ shutterstock.com

Vom weisen Umgang mit Emotionen

Emotionen bestimmen unser Leben . Doch wie erlernen wir, mit Emotionen angemessen umzugehen? Der Psychotherpeut Dr. Guido Peltzer gibt in seinem Vortrag Impulse. Weiterlesen

Matthias Horx, (www.horx.com), Foto: Klaus Vyhnalek
Matthias Horx, (www.horx.com), Foto: Klaus Vyhnalek

Gastbeitrag des Trendforschers Matthias Horx

Wahre Trends sind Gegentrends, sagt der Trend- und Zukunftsforscher Horx. So auch der Achtsamkeitsboom: Es gehe nicht um Wellness, sondern um innere, reflexive Prozesse: „die Arbeit der mentalen Selbstveränderung.“ Daher bedeute Achtsamkeit auch eine neue Freiheit. Weiterlesen

Paul Prescott/ shutterstock.com
Paul Prescott/ shutterstock.com

Ethische Alltagsfragen

In unserer neuen Rubrik “Ethische Alltagsfragen” beantwortet der Philosoph Jay Garfield heute zwei Fragen zum Thema Ausbeutung: Was tue ich gegen Ausbeutung der Mitarbeiter im Fitness-Studio? Ist es moralisch okay, Polinnen für die Pflege meines Vaters zu beschäftigen?

Weiterlesen

Rommel Canlas/ shutterstock.com
Rommel Canlas/ shutterstock.com

Wird der Mensch abgeschafft?

Die IT-Giganten des Silicon Valley dehnen ihre Macht mit Hilfe von Internet und Technik aus. Big Data, das massenhafte Sammeln von Daten, ist nur der Anfang. Der Philosoph Christoph Quarch beschreibt in einer Artikelserie, wie mit Bio-Tech, Robotik und Künstlicher Intelligenz der Mensch, wie wir ihn kannten, abgeschafft zu werden droht. Weiterlesen

Marokko-Wüste - IMG_5504-web

In Zusammenarbeit mit einheimischen Berbern

Zu einer ungewöhnlichen Marokko-Reise durch das Atlasgebirge bis in die Sahara brach Redakteurin Michaela Doepke Anfang des Jahres auf. Sie schloss sich einer Reisegruppe von Bianca Wienert an, die mit ihren Reisen einheimische Berberfamilien und Frauenkooperativen unterstützt. Weiterlesen