Archiv für den Monat: Juli 2016

Kzenon/ shutterstock.com

Vortrag: Raus aus dem Wachstumszwang

Ist eine moderne Gesellschaft ohne Wirtschaftswachstum vorstellbar? Hören Sie den Vortrag von Niko Paech, einem der bedeutendsten Vertreter der Postwachstumsökonomie. Weiterlesen

Kzenon/ shutterstock.com

Vortrag: Raus aus dem Wachstumszwang

Ist eine moderne Gesellschaft ohne Wirtschaftswachstum vorstellbar? Hören Sie dazu den Vortrag von Niko Paech, einem der bedeutendsten Vertreter der Postwachstumsökonomie. Weiterlesen

Alexandre Rotenberg/ shutterstock.com

Einblicke in die Arbeit der Flüchtlingshelfer

Victoria Vorbeck engagiert sich im Helferkreis Asyl für die Asylbewerber im Landkreis Landsberg. Doch die aktiven ehrenamtlichen Helfer fühlen sich wie viele Hilfsorganisationen in Deutschland bei der Integrationsarbeit vom Staat im Stich gelassen. Jetzt haben sie einen Protestbrief verfasst. Weiterlesen

Interview mit Flüchtlingshelfern

„Wir wünschen uns, dass die Asylbewerber in der Mitte unserer Gesellschaft ankommen,“ sagen Ehrenamtliche in Bayern, die Flüchtlinge betreuen. Hören Sie ein Stimmungsbild vom Helferkreis.

Weiterlesen

mavo/ shutterstock.com

Achtsamkeit im Alltag

Wir möchten Sie anregen, kleine Achtsamkeitsübungen in Ihren Alltag zu integrieren. Auch wenn Sie im Stress sind und wenig Zeit haben, können Sie mit Achtsamkeitspausen in kurzer Zeit wieder Energie tanken, sich regenerieren und anderen Menschen offen begegnen. Weiterlesen

Joseph Sohm/ shutterstock.com

Ein weißer Amerikaner zu Gewalt und versteckten Vorurteilen

Der Rassismus ist tief in der amerikanischen Gesellschaft und im Bewusstsein von Weißen und Schwarzen verankert, schreibt der US-Philosoph Jay Garfield. Ein Ende der Gewalt und ein Erfolg der Black Lives Matter-Bewegung sei nur möglich, wenn es gelingt, versteckte Vorurteile zu überwinden. Weiterlesen

Irina Kozorog/ shutterstock.com

Meditation: Selbstmitgefühl

Meditationslehrer Frits Koster leitet eine Meditation an, in der wir uns selbst Gutes wünschen und unser Herz öffnen. Dies ist die Voraussetzung, um anderen Fürsorge zukommen zu lassen.

Weiterlesen

Lightspring/ shutterstock.com

Ein Gastbeitrag von Robert Jackson

Nicht Argumente brachten die Mehrheit für den Brexit, sondern Emotionen, so Prof. Robert Jackson. Der Brite kritisiert, wie rechte Parteien und Medien in Großbritannien Ängste und Fremdenhass schürten. Dabei blendeten sie aus, wie wichtig die Europäische Union ist, um Menschenrechte und Freiheit zu bewahren. Weiterlesen

Ein Buch der Heinrich-Böll-Stiftung

Wie kann es gelingen, eine Gesellschaft zu schaffen, die nicht auf Kosten anderer lebt? Eine Idee ist die „Grüne Ökonomie“, die ökologische und soziale Verantwortung mit wirtschaftlicher Profitabilität vereinbaren will. Das Buch setzt sich kritisch mit den Prinzipien der Grünen Ökonomie auseinander. Weiterlesen