Archiv für den Monat: November 2018

Vortrag: Unsere Daten schützen

Was geschieht mit den Daten, die wir im Netz hinterlassen? Der Netzaktivist und Grünen-Politiker Malte Spitz fordert Maßnahmen zum Schutz. Jeder müsse aktiv werden Weiterlesen

Ein Buch von Jean Feyder

Jean Feyder kennt internationale Institutionen wie die EU und WTO von innen und legt in diesem Buch Zeugnis ab von zerstörerischer Politik. 2012 wechselte er die Seiten und arbeitet nun für NGOs im Entwicklungsbereich. In seinem Buch legt er auch dar, wie eine solidarische, gerechte Welt möglich wäre, wenn Regierungen die Wende einleiten. Weiterlesen

Sabine Breit

Zufriedenheit als Gratmesser für den Erfolg

Anke und Rino Kasch haben es gewagt: Sie haben einen Laden eröffnet, in dem sie all das verkaufen, was sie selbst gut finden. Entstanden ist ein Ort, der Menschen verbindet, an dem sie selbst und andere sich zu Hause fühlen. Das ist der Gratmesser für ihren Erfolg. Weiterlesen

Christa Spannbauer

Zum Tod von Bernard Glassman

„Die Tiefe der Erleuchtung eines Menschen kann man daran ermessen, wie er anderen dient“. Dieser Satz eines Zen-Meisters gab Bernie Glassman (1939-2018) sein Leben lang Orientierung. Er war Antrieb für ein umfassendes soziales Engagement, das den Tiefen der Meditation entsprang. Jetzt ist Bernie Glassman im Alter von 79 Jahren gestorben. Ein Nachruf von Christa Spannbauer. Weiterlesen

Foto: Nils Altner

Interview mit Nils Altner

Fast alle Grundschulen in Solingen haben mit Achtsamkeit experimentiert, zunächst die Schulleiterinnen, dann Lehrer und zuletzt die Schüler. Dr. Nils Altner berichtet im Interview von seinem ungewöhnlichen Forschungsprojekt.

Weiterlesen

Kollektive Führung

Leadershiphoch3 begleitet Organisationen, um mit kollektiver Führung bessere Lösungen zu entwickeln als mit klassischer Hierarchie. Wie das geht, darüber sprechen Mitbegründerin Anne Kliebisch und Prozessbegleiterin Natalie Kho. Weiterlesen