Organspende: Debatte um Widerspruchsregelung

Ein Standpunkt von Klaus Schäfer
Ist die Widerspruchsregelgung zur Organspende ethisch gerechtfertigt? Tatsache ist: 80 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger hat keine Aussage zur Organspende getroffen. Die neue Regelung würde sie verpflichten, über ihren Tod und eine wichtige ethische Frage nachzudenken. Pastor und Klinikseelsorger Klaus Schäfer ist dafür.

Weiterlesen