„Ich empfinde das Artensterben wie den Verlust von Freunden“

Interview mit Andreas Weber
Wie können wir so leben, dass alle Wesen, auch Tiere und Pflanzen, hier gut leben können, fragt der Biologe Andreas Weber. Das Artensterben zeigt, dass es kein Geben und Nehmen mehr mit der Natur gibt. Im Interview spricht er auch über wirtschaftliche und private Interessen, die das Lebendige missachten, und wie wichtig es ist, Beziehungen in Gegenseitigkeit zu vertiefen.

Weiterlesen