Vegane Ernährung

„Entscheidend ist allein, ob ein Tier leidet“

Timo und Michaela Stoll, Eltern eines 16 Monate alten Kindes, engagieren sich in der Veganen Bewegung. Das Paar hat dafür in erster Linie ethische Gründe: Es will keine Tierausbeutung unterstützen und mit Illusionen über die „artgerechte“ Haltung aufräumen.

Weiterlesen

Wer sich selbst verändert, verändert die Welt

Motivierende Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit

Christophe André, Jon Kabat-Zinn, Pierre Rabhi, Matthieu Ricard: Diese Philosophen, Psychologen und Naturwissenschaftler ermutigen uns in ihrem Buch zu Achtsamkeit, Meditation, Genügsamkeit und Altruismus. Wer etwas bewegen will, findet hier wertvolle Inspirationen.

Weiterlesen

Für eine bessere Welt

Aufruf zum Netzwerken und Handeln

Bei einer„Mitmach-Konferenz für engagierte Menschen, Projekte, Organisationen und Unternehmen“ wurden in Hamburg Themen wie Medien, Politik, Frieden, Ernährung, Wertewandel, Umweltschutz und Konsumverzicht diskutiert. Die Debatten werden im Internet fortgesetzt.

Weiterlesen

Ethische Geldanlagen

“Renditen sozial- und umweltverträglich generieren“

Wer sein Geld „nachhaltig“ oder „ethisch verantwortlich“ investieren möchte, benötigt Orientierung. Netzwerk Ethik heute hat mit dem Finanzexperten Dr. Klaus Gabriel über die Chancen und Risiken gesprochen.

Weiterlesen

"Es geht um spirituelle Redlichkeit"

Ein Gespräch mit Tilmann Borghardt
Echte Spiritualität führe zu größerer innerer Freiheit ebenso wie zu Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft, ist Dr. Tilman Borghardt überzeugt, Lehrer in der buddhistischen Tradition. Er ermutigt Suchende zu intellektueller und spiritueller Redlichkeit und appelliert an Gemeinschaften, Kritik und Zweifel zuzulassen.

Weiterlesen
  • 1
  • 2