Dmitry Naumov/ shutterstock.com
Dmitry Naumov/ shutterstock.com

Vertrauen vs. Kontrollbedürfnis in der Erziehung

Schon im Kindergarten werden die Kleinen mit dem Kontrollbedürfnis der Erwachsenen konfrontiert. Der Pädagoge Steve Heitzer rät Erwachsenen, Druck rauszunehmen. Wer den Griff lockert, kann trotzdem Verantwortung übernehmen und Kinder auch in schwierigen Situationen gut begleiten. Ein Erfahrungsbericht. Weiterlesen

John und MylaKabat-Zinn, Eltern Achtsamkeit

Über ein Seminar für Eltern mit Myla und Jon Kabat-Zinn

„Achtsame Elternschaft gibt es nicht“, sagte Jon Kabat-Zinn im Seminar „Mit Kindern wachsen“, das er zusammen mit seiner Frau Myla in Salzburg gab. Vielmehr gehe es darum, alles, was uns im Umgang mit Kindern begegnet, offen anzunehmen, unter die Oberfläche zu blicken und Empathie zu entwickeln. Weiterlesen

schule-DSC_6070a-web

Über die Evangelische Schule Berlin Zentrum

Die Evangelische Schule Berlin Zentrum ist eine Bildungseinrichtung mit Zukunft: Auf dem Lehrplan stehen Gemeinsinn und Verantwortung, Selbstwirksamkeit und Kreativität. Die Schüler haben viele Freiheiten, die Lehrer verstehen sich als Begleiter. Weiterlesen

Original Play, Steve Heitzer

Von der Kraft des Ursprünglichen Spiels nach O. Fred Donaldson

Der Pädagoge Steve Heitzer spielt seit zehn Jahren mit Kindern nach dem „Ursprünglichen Spiel“ (Original Play) von O. Fred Donaldson. Spielen bietet hier einen neuen Zugang zum Leben – in Vertrauen und Verbundenheit, ohne Sieger und Verlierer. Das ist für Heitzer die beste Gewaltprävention. Weiterlesen

wavebreakmedia/ shutterstock.com
wavebreakmedia/ shutterstock.com

Ein Vortrag von Irina Spiegel

Kann Achtsamkeit als elementare Kulturtechnik einen Platz im Bildungssystem bekommen? In ihrem Vortrag plädiert die Philosophin Irina Spiegel für einen Bildungsdiskurs über Achtsamkeit. Dies sei die Voraussetzung, Achtsamkeit in Schulen zu bringen. Weiterlesen

llike/ shutterstock.com
llike/ shutterstock.com

Langeweile und Muße im Leben mit Kindern

Erwachsenen fällt es in der Rush-Hour des Lebens oft schwer, sich in Langweile von Kindern einzufühlen. Doch statt die Kinder zu immer neuen Aktionen zu animieren, kann Langeweile die Chance bieten, vom dauernden Tun ins Sein zu kommen, sagt der Buchautor, Pädagoge und Achtsamkeitslehrer Steve Heitzer.

Weiterlesen

Photographee.eu/ shutterstock.com
Photographee.eu/ shutterstock.com

Schikane im Internet und wie man Jugendliche schützen kann

Cybermobbing ist das Beschimpfen und Ausgrenzen über das Internet. Philipp Behar-Kremer hat einen Verein zur Prävention mitgegründet. Er spricht im Interview über Hasskommentare, die psychischen Narben von Cybermobbing bei Jugendlichen und wie mehr Empathie und Fürsorge Einzug halten kann. Weiterlesen

Anderen helfen, macht glücklich - so berichten es die Schüler
Anderen helfen, macht glücklich - so berichten es die Schüler

Ein Projekt von Kindern für Kinder

Im Rahmen des interkulturellen Schulprojekts „Nachbarschaft Welt“ haben zwei Schulklassen in Hamburg Geld für Flüchtlingskinder gesammelt und gespendet. Lesen Sie den Bericht über das großartige Engagement der Sechstklässler. Weiterlesen

NachbarschaftWelt3-web

Ein Schulprojekt für interkulturelle Bildung

Lernen ist mehr als Mathe und Deutsch. Es ist auch ein Verstehen der Vielfalt der Kulturen, gerade in Zeiten, in denen mehr Menschen in Deutschland einwandern. Andrea Vermaaten hat für das Netzwerk Ethik heute ihr Projekt „Nachbarschaft Welt“ an Hamburger Schulen gestartet. Lehrer, die Interesse haben, können sich beim Netzwerk melden. Weiterlesen

Lucky Business/ shutterstock.com
Lucky Business/ shutterstock.com

Gastbeitrag der Autorin Vivian Dittmar

Konsequent sein? Grenzen setzen um jeden Preis? Die Autorin Vivian Dittmar, Mutter von zwei Kindern, glaubt nicht daran. Für sie ist die Beziehung entscheidend. Wenn wir uns von den Gefühlen berühren lassen, die Kinder in uns auslösen, ist eine tiefe Begegnung möglich.

Weiterlesen

YanLev/ shutterstock.com
YanLev/ shutterstock.com

Interview mit Thomas Sattelberger, 2. Teil

Die Ökonomisierung hat alle Bereiche des Lebens erfasst, auch das Bildungssystem. Top-Manager Thomas Sattelberger kritisiert im Interview die Fixierung auf das Messen und Zählen und fordert mehr Kreativität. Die Zivilgesellschaft müsse sich für ein neues Bildungssystem stark machen. Weiterlesen

Andrey Yurlov/ shutterstock.com
Andrey Yurlov/ shutterstock.com

Eltern zwischen Freiheit und Verantwortung

In der Diskussion um KITA-Streik und die Qualität der Vorschulentwicklung geht es oft um eine Erziehung, die einem bestimmten Zweck dient. Für die Philosophin Ina Schmidt ist Freiheit ein ebenso wichtiger Wert. Erziehung muss den Kindern Raum für Entdeckungen und Erfahrungen geben. Weiterlesen