Online-Magazin für Ethik und Achtsamkeit

Generic filters

Online Abende

Dialog-Abende online zu akuellen Themen

Für Mitglieder des Freundeskreises von Ethik heute

Sie können gegen Spende als Gast teilnehmen

Santiago Nunez/ photocase.de

Wir bieten mehrmals im Jahr Dialog-Abende online an für alle Mitglieder des Freundeskreises und die, die es werden wollen.

Die Abende dienen auch dazu, die Kunst des Dialogs zu erlernen. Wir üben einige Dialog-Haltungen wie tieferes Zuhören und Interesse am anderen. Zur Unterstützung wird Dialog-Begleiter Mike Kauschke die Abende moderieren. 

Die Teilnehmenden schlagen Themen vor: ob Klimakrise, Flüchtlingsthematik oder persönliche Fragen. Stellen Sie einfach Ihren Vorschlag am Abend vor. Danach wird darüber abgestimmt, welches Thema behandelt wird.

Voraussetzung für die Teilnahme:

  • Mitgliedschaft im Freundeskreis von Ethik heute
  • Sie können gegen Spende als Gast teilnehmen
  • Bereitschaft, sich mit den Dialog-Haltungen vertraut zu machen. Mike Kauschke erklärt diese in einem 15-minütigen Impulsvortrag. Die Audio-Datei ist Mitgliedern im Podcast-Bereich zugänglich.

Nächster Termin: Donnerstag 7. März 2024 um 19 Uhr

Ort: online über Zoom

Anmeldung: Bitte melden Sie sich per E-Mail an: anmeldung@ethik-heute.org. Wir schicken Ihnen kurz vor der Veranstaltung den Zoom-Link.

Achtsamkeit als engagierte Haltung

Vortrag und Gespräch mit Dr. Michael Huppertz

Foto: privat

Achtsamkeit fördert die Fähigkeit, Menschen, Dinge und Natur als wertvoll anzuerkennen, ohne die Erwartung, dass sie in irgendeiner Weise nützlich sind. Sie fördert die Fähigkeit, andere Interessen zu teilen. Dr. Michael Huppertz stellt in seinem Vortrag die Haltung der Achtsamkeit als extrovertierte und engagierte Haltung vor. Im Kern besteht sie darin, absichtslos mit sich und der Mitwelt im Kontakt zu sein.

So geübt, kann die Achtsamkeit auch Teil der Umweltethik sein, die darüber nachdenkt, wie der Einzelne und die Gesellschaften sich neu zur Natur verhalten können. So kann die Achtsamkeit dazu beitragen, die Natur und das Klima zu schützen, die Kluft zwischen Wissen und Handeln zu verringern und die Verbundenheit mit der Natur zu stärken.

Termin: 13. März 2024

Ort: online über Zoom

Anmeldung: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an: anmeldung@ethik-heute.org. Den Zoom-Link erhalten Sie kurz vor dem Termin per E-Mail.

Achtsamkeit in Beziehung bringen

mit Achtsamkeitslehrer Bernd Langohr

Dr. med. Bernd Langohr ist MBSR-Lehrer & -Ausbilder, leitet Kurse in Interpersoneller Achtsamkeit seit 2015.www.jena-achtsamkeit.de Er unterrichtet auch im Weisheitstraining des Netzwerks Ethik heute.

Meditation ist für gewöhnlich eine solitäre Praxis in Stille. Dagegen findet vieles von dem, was in unserem Leben von Bedeutung ist, in der dynamischen Welt der zwischenmenschlichen Beziehungen statt.

Die Praxis des Einsichtsdialogs nach Gregory Kramer schafft einen meditativen Raum der Begegnung zwischen zwei oder mehr Menschen, in dem grundlegende Lebensthemen bewegt und erforscht werden können. Sie baut damit eine Brücke zwischen Meditation und Alltag. Dabei unterstützt die gemeinsame Präsenz die Entfaltung von Achtsamkeit und Mitgefühl.

Bernd Langohr gibt eine Einführung in die Praxis des Einsichtsdialogs bzw. der Interpersonellen Achtsamkeit. Der Hauptteil des Abends besteht aus praktischen Übungen. 

Termin: 25. April 2024

Ort: online über Zoom

Anmeldung: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an: anmeldung@ethik-heute.org. Den Zoom-Link erhalten Sie kurz vor dem Termin per E-Mail.

Info-Abend Weisheitstraining

Impulse für inneres Wachstum

Hu Chen/ Unsplash

Weisheit ist die Kunst, ein erfülltes Leben zu führen, Krisen und schwierige Situationen zu meistern und die Vision für eine bessere Welt zu bewahren. Sie steckt in jedem Menschen. Doch wie kann es gelingen, mehr Weisheit in den stressigen Alltag zu bringen?

Das Weisheitstraining ist ein Angebot für eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung auf der Basis von ethischen Werten. Der Online-Kurs in vier Modulen verbindet östliche und westliche Perspektiven und integriert Wissensvermittlung, Dialog und Meditation. Die Unterrichtenden sind Philosophinnen, Therapeuten und Meditationslehrer.

Das 1. Modul “Achtsamkeit – Sich selbst und andere tiefer verstehen” startet am 16./17. September 2023. Achtsamkeit wird hier im Kontext von Ethik und Weisheit vermittelt – in Theorie und Praxis.

Am Info-Abend stellen wir Ihnen das Weisheitstraining vor und beantworten Ihre Fragen.

Mehr Infos zum Weisheitstraining

Nächster Termin: voraussichtlich im Juni, Termin wird über den Newsletter bekannt gegeben

Ort: online über Zoom

Anmeldung: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an: anmeldung@ethik-heute.org. Den Zoom-Link erhalten Sie kurz vor dem Termin per E-Mail.

Kategorien