Wie hört man auf sich selbst?

am 17. Januar 2023 mit dem Philosophen Dr. Nicolas Dierks

Foto: Markus Brügge

Dr. Nicolas Dierks ist Philosoph und Autor bei Rowohlt, u.a. des SPIEGEL-Bestsellers „Was tue ich hier eigentlich?“ (2014) sowie zuletzt „Mit Wittgenstein im Wartezimmer“ (2019). An der Leuphana Universität Lüneburg leitet er das Weiterbildungs-Zertifikat Digitale Ethik, bei dem es um die vertrauenswürdige und verantwortliche Gestaltung unserer digitalen Zukunft geht. www.nicolas-dierks.de

 

Glücksrezepte und weise Ratschläge überall um uns – aber um verantwortliche Entscheidungen zu treffen und ein erfülltes Leben zu führen müssen wir auf etwas Einzigartiges hören: unsere eigene innere Stimme.

Philosophen haben sie beschrieben – wie finden wir sie, wie gehen wir mit ihr um? Welche Hürden oder Missverständnisse lauern dabei auf uns? Auf uns wartet das Abenteuer der eigenen Innerlichkeit. Nicolas Dierks gibt Impulse aus der Philosophie und lädt ein, ins Gespräch zu kommen.

 

Termin: 17. Januar 2023, 19 Uhr

Ort: online über Zoom

Anmeldung: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an: anmeldung@ethik-heute.org. Den Zoom-Link zur jeweiligen Veranstaltung erhalten Sie kurz vor dem Termin per E-Mail.

Der Abend ist kostenlos. Wir sind gemeinnützig und für unsere Arbeit auf Spenden angewiesen.  Jetzt spenden

Welche Bedeutung hat die Wahrheit für unser soziales Leben?

am 13. Februar 2023 mit der Philosophin Dr. Peter Vollbrecht

Foto: privat

Peter Vollbrecht war nach dem Studium der Philosophie und Literaturwissenschaft DAAD-Lektor an der University of Delhi. Gründer des ‚Philosophischen Forums Esslingen‘. Als freischaffender Philosoph unternimmt er philosophische Reisen in Europa und Südasien, auch in Kooperation mit „Die Zeit“.

Zu den großen Zukunftssorgen gehört neben Erderwärmung, Artensterben und der Militarisierung der Politik auch die gegenwärtige Krise der demokratischen Gemeinwesen. Die radikalen Ränder breiten sich aus und spalten die Gesellschaften in feindliche Lager.

Dabei bleibt ein von allen Beteiligten geteiltes Realitätsverständnis auf der Strecke. Wahrheiten verzwergen und verzetteln sich zu Meinungen, die sich zu Kulturkämpfen auswachsen. Schlussendlich verlieren die Gemeinwesen auch ihren ethischen Kompass.

An diesem Online-Abend wollen wir ausloten, welche Bedeutung die Wahrheit für unser soziales Leben hat. Wie und in welchem Ausmaß bedrohen Fake News die Stabilität von Gesellschaften? Wie untergraben sie unsere ethischen Werte? Und was können wir dagegen tun?

Termin: 13. Februar 2023, 19 Uhr

Ort: online über Zoom

Anmeldung: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an: anmeldung@ethik-heute.org. Den Zoom-Link zur jeweiligen Veranstaltung erhalten Sie kurz vor dem Termin per E-Mail.

Der Abend ist kostenlos. Wir sind gemeinnützig und für unsere Arbeit auf Spenden angewiesen.  Jetzt spenden

Dialog-Abende online zu akuellen Themen

Für Mitglieder des Freundeskreises von Ethik heute

Sie können als Gast teilnehmen

antiago Nunez/ photocase.de

In unruhigen Zeiten tut es gut, sich über das, was uns bewegt, auszutauschen. Wir bieten mehrmals im Jahr Dialog-Abende online an für alle Mitglieder des Freundeskreises und die, die es werden wollen. Sie können gern einen Probe-Abend mitmachen.

Die Teilnehmenden schlagen Themen vor: Ob Klimakrise, Corona und der Umgang damit, Flüchtlingsthematik oder persönliche Fragen. Bitte schreiben Sie uns: info@ethik-heute.org oder stellen Ihren Vorschlag am Abend vor. Zu Beginn des Abends wird darüber abgestimmt, welches Thema behandelt wird.

Die Abende dienen auch dazu, die Kunst des Dialogs zu erlernen. Zur Unterstützung wird Dialog-Begleiter Mike Kauschke die Abende moderieren. Er schlägt vor, mit einigen Dialog-Haltungen zu arbeiten, z.B. tieferes Zuhören und Interesse am anderen.

Voraussetzung für die Teilnahme:

  • Mitgliedschaft im Freundeskreis von Ethik heute

  • Sie können einen Probe-Abend mitmachen oder gegen Spende als Gast teilnehmen
  • Bereitschaft, sich mit den Dialog-Haltungen vertraut zu machen. Mike Kauschke erklärt diese in einem 15-minütigen Impulsvortrag. Die Audio-Datei ist Mitgliedern im Podcast-Bereich zugänglich.

Nächster Termin: 24. Januar 2023

Ort: online über Zoom

Zugang: Bitte melden Sie sich per E-Mail an: anmeldung@ethik-heute.org. Wir schicken Ihnen kurz vor der Veranstaltung die Zugangsdaten. Sie können einen Probe-Abend mitmachen.