ImageFlow/ shutterstock.com
ImageFlow/ shutterstock.com

Ein Gastbeitrag von Ingrid Haas

Wer in einem Unternehmen nur die eigenen Interessen verfolgt, ist nachweisbar weniger effizient als andere, die kooperieren. Diese Erkenntnis setzt sich auch langsam in den Unternehmen durch, so die Managerin Ingrid Haas. Sie berichtet aus eigener Erfahrung über das Tauziehen zwischen kurzfristigem Erfolgsstreben und nachhaltiger Betrachtung. Weiterlesen

iurii/ shutterstock.com
iurii/ shutterstock.com

Gastbeitrag über das ethische Dilemma der Digitalen Revolution

Roboter und Künstliche Intelligenz verändern die Arbeitswelt grundlegend und machen viele Jobs überflüssig. Doch wo bleibt die ethische Diskussion, fragt Evi Hartmann. Da die Digitale Revolution nicht aufzuhalten ist, sollten wir Kompetenzen erlernen, um damit umzugehen, so ihre Position. Weiterlesen

ivector/ shutterstock.com
ivector/ shutterstock.com

Achtsamkeitstrend in Unternehmen

Arbeitnehmer leiden zunehmend unter der wachsenden Beschleunigung der globalen Arbeitswelt. Google und SAP motivieren ihre Mitarbeiter zu Achtsamkeitstrainings. Doch viele Unternehmen bleiben skeptisch. Die Fachtagung Achtsamkeit am Arbeitsplatz 2017 vermittelte neue Erkenntnisse. Weiterlesen

Holger Wolff, Arbeit, Ethik in Unternehmen

Interview mit dem Unternehmer Holger Wolff

„Wir verfolgen keine kurzfristige Gewinnmaximierung“, sagt Holger Wolff im Interview. Das Unternehmen MaibornWolff hat diverse Auszeichnungen als bester IT-Arbeitgeber erhalten. Firmenchef Wolff spricht im Interview über ethische Leitlinien, die große Bedeutung einer Kultur des Miteinander in der Wirtschaft und wie man Arbeitsleben neu denken kann. Weiterlesen

Steffen Honzera

Steffen Honzeras neues, alternatives Leben

Steffen Honzera, 49, hütet Schafe in Mecklenburg-Vorpommern. Vor sieben Jahren warf er seinen Job als Fotograf hin, kaufte einen Bauerhof und eine kleine Milchschafherde. Birgit Stratmann schildert Freud und Leid eines abenteuerlustigen und umweltbewussten Aussteigers.

Weiterlesen

Foto: Anja Limbrunner
Foto: Anja Limbrunner

Mutiges Start-up mit Achtsamkeitszeitschrift

Stefanie Hammer verwirklichte ihr Traumprojekt: ein eigenes Achtsamkeitsmagazin. In Zeiten, in denen jedes Jahr mehr als 1000 neue Printmagazine den Zeitschriftenmarkt fluten, braucht es viel Mut für so ein Start-up-Unternehmen. Woher sie die Kraft dazu nahm, verriet sie im Gespräch mit Ethik heute. Weiterlesen

Foto: Greenpeace. Gerhard Wallmeyer hat Greenpeace mitgegründet.
Foto: Greenpeace. Gerhard Wallmeyer hat Greenpeace mitgegründet.

Ein Interview mit dem Fundraiser von Greenpeace

Gerhard Wallmeyer gilt als einer der erfolgreichsten Spendensammler in Deutschland. Nach 36 Jahren Arbeit für Greenpeace geht er nun in Rente. Im Interview mit Birgit Stratmann spricht er über die Anfänge der Arbeit, seine Philosophie und Erfolgsrezepte.

Weiterlesen

emotionen und arbeit
Foto: Julia Knop

Vortrag Emotionen und Arbeit

Wie kam es dazu, dass die Arbeit das Leben der Menschen derart beherrscht? Die Arbeitsmedizinerin Dr. Martina Aßmann skizziert die Entwicklung und fragt: Wie können wir uns dem Arbeitsdruck entziehen, etwa mit Hilfe der Achtsamkeit. Weiterlesen

Foto Vaude
Foto Vaude

Portrait eines Familienunternehmens

Der Outdoor-Ausrüster Vaude steht für Naturverbundenheit und setzt dies konsequent im eigenen Unternehmen um: Vaude ist klimaneutral, setzt auf umweltfreundliche Materialien und sorgt für transparente Lieferketten. 40 Prozent der Führungskräfte sind weiblich. Stefan Ringstorff sprach mit Geschäftsführerin Antje von Dewitz. Weiterlesen

Behinderte-IMG_9926_1_72dp-webi

Über die Arbeit in einer Behindertenwerkstatt

Michael Ziegert ist Inhaber eines Versandhauses, das Produkte aus Behindertenwerkstätten vertreibt. In seinem Artikel schildert er, wie zufrieden es macht, in einer sinnvollen Arbeitskultur zu arbeiten, in der der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht der Profit. Weiterlesen

rawpixel/ shutterstock.com
rawpixel/ shutterstock.com

Interview mit Unternehmensberater Zeuch

Die Krisen bei VW und bei der Deutschen Bank deuten auf eine repressive Unternehmenskultur hin. Dr. Andreas Zeuch spricht im Interview über die Fallen streng hierarchischer Strukturen und die Notwendigkeit für mehr Demokratie und Mitbestimmung in Unternehmen. Weiterlesen

Foto: Michael Schrenk
Foto: Michael Schrenk

Das Geheimnis der Textilfirma von Sina Trinkwalder

In der Textilfirma manomama arbeiten ausschließlich Menschen, die es auf dem Arbeitsmarkt schwer haben. Für die Gründerin Sina Trinkwalder ist der Mensch das Geheimnis ihres Erfolges: Respekt, ein gutes Miteinander ist für sie die Basis.
Weiterlesen