Ein Webinar zum Nachhören mit Christoph Quarch

Unsere neue Webinar-Reihe steht unter dem Motto „Darf man eigentlich…. Mit Ethik durch den Alltag“. Beim letzten Abend am 18. Mai 2015 ging um die Frage, was „gut sein“ eigentlich heißt und welche Wege es gibt, ein harmonisches Leben zu führen. Schauen Sie sich die Aufzeichnung an.
„Entweder man ist gut oder nicht – stimmen Sie diesem Satz zu?“ So lautete die Eingangsfrage, die der Philosoph Dr. Christoph Quarch beim Webinar über Ethische Anforderungen aufwarf.
Viele Menschen sehnen sich nach „dem Guten“, und die Idee des Guten spielt in Religion und Philosophie eine wichtige Rolle. In den Religionen sind damit ethische Normen verbunden, die göttlichen Ursprungs sind. In der Philosophie wird das Gute als subjektive Setzung des Menschen verstanden, der nach Wohlergehen strebt.
Der Philosoph Dr. Christoph Quarch hat in seinem Impulsvortrag im Rahmen des Webinars westliche Religionsvertreter und Philosophen zu Wort kommen lassen: Augustinus, Immanuel Kant und die griechischen Tugendethiker.
Schauen Sie in die Aufzeichnung des Webinars Es kann einige Sekunden dauern, bis die Verbindung aufgebaut ist.

Nächste Termine:

24. Juni um 19.30 Uhr:  Ist es ethisch okay, Macht auszuüben
10. September um 19.30 Uhr: Gibt es das Böse?
Infos zu den Webinaren