Ein Vortrag von Nils Altner

Fast alle Grundschulen in Solingen haben mit Achtsamkeit experimentiert, zunächst die Schulleiterinnen, dann Lehrer und zuletzt die Schülerinnen und Schüler. Das Projekt wurde wissenschaftlich begleitet.

Im Rahmen der Ringvorlesung “Achtsamkeit in der Pädagogik” an der Universität Hamburg in Kooperation mit dem Netzwerk Ethik heute sprach am 6. Mai 2019 Dr. Nils Altner zum Thema:„Achtsamkeit und Mitgefühl in den Grundschulen einer ganzen Stadt stärken – Vorgehen und Ergebnisse eines NRW-Landesmodellprojekts”.

Fast alle Grundschulen in Solingen haben mit Achtsamkeit experimentiert, zunächst die Schulleiterinnen, dann Lehrer und zuletzt die Schülerinnen und Schüler. Dr. Nils Altner berichtet in seinem Vortrag, wie er mit seinem Team das wissenschaftlich begleitete Projekt aufgesetzt hat und was die Ergebnisse waren.

 

Vortrag als Video:

Mit freundlicher Genehmigung von Lecture to go der Universität Hamburg

Lesen Sie auch das Interview mit Nils Altner “Kinder sind natürlicherweise achtsam”