Autorenlesung: Die Poetische Lebenskunst

Foto: privat
Foto: privat

Mike Kauschke liest aus seinem Buch

Das Buch „Auf der Suche nach der verlorenen Welt“ ist eine Einladung, das Poetische dieser Welt wahrzunehmen, ohne das Leiden und die Krisen der Zeit auszublenden. Der Autor liest Prosatexte und Gedichte, teils von ihm selbst, teils von anderen, aus seinem Buch.

Die Poesie steht für eine lyrische Lebenshaltung, eine innerliche Herangehensweise an die Welt, mit der wir uns öffnen für die Wunder des Lebens, auch in Krisenzeiten. Mit seinem Buch lädt Mike Kauschke dazu ein, uns immer wieder auf das Schöperische des Lebens zu besinnen.

Die Lesung fand am 24. August 2022 im Rahmen eines Online-Abends bei Ethik heute statt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

Zur Buchbesprechung

iStock-991407492-haengematte_Warchi-dunkel
Warchi/ iStock

Newsletter abonnieren

erscheint ca. 1 Mal pro Monat

Shutterstock

Mit Referenten aus verschiedenen Disziplinen.

Shutterstock

Mit Referenten aus verschiedenen Disziplinen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare