Donnernde Stille

Foto: C. Spitz
Foto: C. Spitz

Die Meditationslehrer Christiane und Guido Peltzer verstehen gut, dass Menschen sich nach Stille sehnen. Doch die Wirkung kann mächtig sein. Sie empfehlen, im Alltag kleine Stille-Inseln aufzusuchen.

 

 

Es ist paradox: Die Menschen sehnen sich nach Stille, aber sobald sie eintritt, erschrecken sie sich. Wir sind heute Stille kaum mehr gewohnt, besonders in der Stadt.

Die Meditationslehrer Christiane und Guido Peltzer erklären in dieser Sequenz aus einem längeren Interview ganz praktisch, wie wir Momente der Stille und des Innehaltens in den Alltag einbauen können.

Zur Audio-Datei, ca. 10 Minuten:

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

Zur Langfassung des Interviews über Meditation

Dr. Guido Peltzer und Christiane Peltzer sind Ärzte für Psychotherapeutische Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie, niedergelassen in eigener Praxis in Winsen und haben langjährige Meditationspraxis in der indischen Tradition. Sie leiten Workshops im Rahmen des Weisheitstrainings. Weitere Informationen auf www.parasamvit.de

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Share on linkedin
Share on xing
iStock-991407492-haengematte_Warchi-dunkel
Warchi/ iStock

Newsletter abonnieren

erscheint ca. 1 Mal pro Monat

Shutterstock

Mit Referenten aus verschiedenen Disziplinen.

Shutterstock

Mit Referenten aus verschiedenen Disziplinen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare