Foto: Marku Brügge
Foto: Marku Brügge

Konsum und Freiheit

Besitzen wir die Dinge oder besitzen die Dinge uns? Der Philosoph Nicolas Dierks ermutigt in seinem Vortrag dazu, die eigene Freiheit vor den Verführungen der Konsumwelt zu schützen. Ein Beitrag zum Welterschöpfungstag 2017. Weiterlesen

Xan/ shutterstock.com
Xan/ shutterstock.com

Vortrag: Über die Käuflichkeit von Moral

Können wir durch Einkaufen moralisch handeln? Die Firmen verknüpfen Marketing heute mit ethischen Werten, sagt Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich. Machen wir damit die Welt besser oder beruhigen wir nur unser Gewissen? Weiterlesen

ivanko/ shutterstock.com
ivanko/ shutterstock.com

Konsum – mehr Macht als wir glauben

Christoph Quarch wirbt in seinem Vortrag für ein neues Denken. Erst wenn der Mensch sich nicht mehr über den Konsum definiert und sein kreatives Potenzial entfaltet, könne er politisch handeln und die Welt verändern. Weiterlesen