Online-Magazin für Ethik und Achtsamkeit

Halt finden in Krisenzeiten

Foto: privat
Foto: privat

Ein Vortrag von Ina Schmidt

Erst die Corona-Pandemie, dann der Ukraine-Krieg: Nichts im Leben ist sicher. Doch die Krisen lehren uns auch, dass es in aller Erschütterung Aufbrüche und Gestaltungsspielräume gibt. Ein Mutmachvortrag.

Die Corona-Krise und der Ukraine-Krieg führen uns vor Augen, wie schnell sich Selbstverständlichkeiten ändern können.  Doch in all der Erschütterung kann es Aufbrüche, Entwicklungen und Entdeckungen geben. Dazu müssen wir uns fragen: Worauf richten wir unsere Aufmerksamkeit? Wie viel Gestaltungsspielraum haben wir? Was können wir selbst tun, um Halt zu finden und zu einem Aufbruch in eine lebenswerte Zukunft beizutragen?

Den Vortrag “Was gibt uns Halt in Krisenzeiten?” hielt Ina Schmidt 22. März 2022 im Rahmen eines Online-Abends des Netzwerks Ethik heute.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Dr. Ina Schmidt ist Philosophin und Gründerin der denkraeume, einer Initiative zur Vermittlung philosophischer Praxis.  Autorin philosophischer Sachbücher für Erwachsene und Kinder, zuletzt erschienen „Das kleine Ich auf der Suche nach sich selbst“ im Carlsen Verlag (2021) sowie „Die Kraft der Verantwortung. Über eine Haltung mit Zukunft“ in der Edition Körber (2021).

Warchi | iStock

Nichts verpassen – Newsletter abonnieren

erscheint ca. 1 Mal pro Monat

preview-full-shutterstock_1156208422-fizkes_a
Shutterstock

Online-Abende: Kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Online-Abende: Kommen Sie mit uns ins Gespräch!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare