Eine Meditation von Michaela Doepke

Im Webinar zum Thema Vertrauen leitete die Meditationslehrerin Michaela Doepke ihre beliebte Bergmeditation an. Damit kann man den Geist beruhigen und Vertrauen und Sicherheit in sich selbst finden.

In Zeiten der Unsicherheit ist es besonders wichtig, Sicherheit und Stabilität in sich selbst zu finden, sagt die Meditationslehrerin Michaela Doepke. Meditation kann hier hilfreich sein, vor allem, wenn man sie regelmäßig übt.

In einem Webinar am 2. April 2020 zum Thema „Vertrauen entwickeln in unsicheren Zeiten“ leitete Doepke ihr beliebte „Bergmeditation“ an. In rund 20 Minuten kann man damit den Geist beruhigen und sich auf innere Ruhe, Vertrauen und Sicherheit in sich selbst besinnen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Wir bitten, die mäßige Tonqualität zu entschuldigen.

Michaela Doepke ist Meditations- und Achtsamkeitslehrerin, Dozentin in der MBSR-Lehrerausbildung und Mindful-Leadership-Trainerausbildung, Buchautorin, Journalistin und Mitbegründerin des Netzwerks Ethik heute. Mehr: www.michaela-doepke.de