Neueste Beiträge

Stylisch, nachhaltig und sozial
© Bridge & Tunnel

Stylisch, nachhaltig und sozial

Über das preisgekrönte Start-up Bridge & Tunnel

Die Firma Bridge & Tunnel verbindet nachhaltige Mode und soziales Engagement. Sie verarbeitet getragene Jeanshosen zu neuwertigen Produkten. Sie beschäftigt viele Migranten, die ausgezeichnet nähen können, aber keine Zertifikate haben. Hier finden sie das, was sie am meisten brauchen: Anerkennung und Wertschätzung.

Weiterlesen
Loading
Alles stehen und liegen lassen
Guntier/ photocase.de

Alles stehen und liegen lassen

Ein Denkanstoß von Dirk Henn
Ein Schwarm Kiebitze vor seinem Fenster wies Dirk Henn in seiner Jugend den Weg zu einer tiefen Erkenntnis, dass wir so nicht weitermachen können. Seinen Impuls gibt er an uns weiter und ist überzeugt: Es ist an der Zeit, alles stehen und liegen zu lassen.

Weiterlesen
Wie kann eine gute Schule aussehen?
Syda Productions/ shutterstock.com

Wie kann eine gute Schule aussehen?

Interview mit Joachim Bauer
Immer mehr Lehrkräfte und Schüler scheitern an einem nicht mehr zeitgemäßen Schulsystem. Wer in Schülern die Lust am Lernen wecken will, der sollte gelingende Beziehungen mit ihnen gestalten, so der Neurowissenschaftler und Bestsellerautor Joachim Bauer. Zur flächendeckenden Einführung von Ganztagsschulen und zur Digitalisierung äußert er sich im Interview.

Weiterlesen

Den Weltuntergang verhindern

Tomorrow: Ein Mutmachfilm
Der Film „Tomorrow“, 2015 über Crowdfunding finanziert, dokumentiert zukunftsweisende Projekte in zehn Ländern. Er zeigt Alternativen für Schlüsselbereiche unserer Gesellschaft auf: Lebensmittel, Energie, Wirtschaft, Demokratie und Bildung. Ein Mutmachfilm für alle, die an eine bessere Zukunft glauben.

Weiterlesen
Loading

Gesellschaft

60 Jahre gewaltloser Kampf für Tibet
Christof Spitz

60 Jahre gewaltloser Kampf für Tibet

Kurz-Videos von Dalai Lama, Claudia Roth und Rebecca Johnson

Am 10. März 2019 begehen die Tibeter den 60. Jahrestag ihres Volksaufstands gegen die chinesische Besatzung. Christof Spitz hat zum gewaltlosen Widerstand der Tibeter drei Video-Statements eingeholt. Sie erinnern daran, wie wichtig politisches Engagement ist.

Weiterlesen

Kritik am Medizinbetrieb

Ein Buch des Medizinethikers Maio

Sensibilität, Zuwendung und Fürsorge gehören zu den Grundwerten von Menschen in Heilberufen. Doch nach der betriebswirtschaftlichen Logik in der Medzin gibt es dafür keinen Platz mehr. Medizinethiker Giovanni Maio fordert eine Rückbesinnung auf das, was den Heilberuf ausmacht.

Weiterlesen
Framing: Dialog statt Manipulation!
L. Legood/ shutterstock

Framing: Dialog statt Manipulation!

Ein Standpunkt von Sabine Breit

„Framing“, ein Begriff, der u.a. in der Linguistik verwandt wird, hält Einzug in Politik und Zivilgesellschaft. Die Linguistin Sabine Breit kritisiert, dass Framing benutzt wird, um zu manipulieren. Sie fordert, dass Sprache als Medium für echten Dialog eingesetzt wird, statt zur Manipulation.

Weiterlesen
Loading
Mit Klagen gegen das Nichtstun im Klimaschutz
© Gordon Welters

Mit Klagen gegen das Nichtstun im Klimaschutz

Interview mit der Anwältin Roda Verheyen

Rechtliche Klagen gegen Konzerne und Regierungen sind eine Möglichkeit, etwas für den Schutz des Klimas zu bewirken. Die Anwältin Dr. Roda Verheyen hat sich auf Umweltklagen spezialisiert. Sie spricht im Interview über ihre Arbeit, ihr Geduld und Engagement.

Weiterlesen
Loading

Workshop Dankbarkeit

mit dem Philosophen Nicolas Dierks

Dankbarkeit macht zufrieden und stärkt die Beziehung zu anderen Menschen. In diesem Workshop geht es darum, die Kraft der Dankbarkeit zu stärken.

30. März , 14 bis 17 Uhr

Mehr Infos

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

5 Jahre gibt es unser Online-Magazin schon. Jede Woche neue Beiträge, kostenlos und werbefrei. All das ist nur möglich, wenn Sie uns unterstützen.

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis für 60 Euro im Jahr.

Mitglied werden

Inspiration

“Vertrauen ist das Wichtigste”
Foto: Mirko Mielke

“Vertrauen ist das Wichtigste”

Van Bo Le-Mentzel, Erfinder der “Hartz-IV-Möbel”

Van Bo Le-Mentzel hat die Hartz-IV-Designermöbel zum Selbstbau entwickelt und keinen Cent damit verdient. Zurzeit erarbeitet er Konzepte zum minimalistischen Wohnen Er hat die 100-Euro-Wohnung und das Mini-Bauhaus konzipiert. Im Portrait des Unternehmers und Künstlers zeigt sich, wieso für ihn Vertrauen der wichtigste Wert in einem vernetzten Leben ist.

Weiterlesen
Loading

Aufstand des Gewissens

Ein Portrait des Landwirts und Philosophen Pierre Rabhi

Der Algerier Pierre Rabhi lebt heute in Frankreich und ist Mitbegründer der Colibri-Bewegung, die sich an den Prinzipien von Genügsamkeit, Autonomie und miteinander Teilen ausrichtet. „Es reicht nicht aus, Bio zu essen“, so Rabhi. Innerer Wandel und gesellschaftlicher Wandel müssten Hand in Hand gehen.

Weiterlesen

Entscheiden ohne Reue

Ein Buch des Philosophen Christoph Quarch
Tag für Tag müssen wir Entscheidungen fällen, und einige sind wegweisend für uns und andere. Der Philosoph Christoph Quarch nennt in seinem Buch „Nicht Denken ist auch keine Lösung“ Faktoren, die wichtig sind. Ein kluger Ratgeber, der uns hilft, selbst zu denken und gut zu entscheiden.

Weiterlesen
Unser wunderschöner Planet
ESA/NASA

Unser wunderschöner Planet

Alexander Gerst sendet eine Nachricht an die Erdbewohner
Der deutsche Astronaut Alexander Gerst war fast 200 Tage im All und hat vor seiner Rückkehr eine bewegende Video-Nachricht an seine zukünftigen Enkelkinder geschickt. Er hoffe, dass es uns Menschen gelinge, in Frieden miteinander zu leben und die Natur zu schützen.

Weiterlesen
Loading

Ethische Alltagsfragen

Sie haben eine Frage, eine ethische Zwickmühle? Der Philosoph Jay Garfield antwortet in seiner eigenen Kolumne.

Mailen Sie an: info@ethik-heute.org

Arbeiten

Lebenstraum Waldbesitz
Lutz Freytag

Lebenstraum Waldbesitz

Retten, was die Deutschen so lieben

Lutz Freytag hat 330 Hektar Wald vom Land Brandenburg erworben. Damit erfüllte er sich einen Lebenstraum. Er will nicht nur Holz aus seinem Wald zu guten Preisen zu verkaufen, sondern versteht sich auch als Naturschützer. Dafür nimmt er viele Mühen auf sich. Doch die Verbraucher sind kaum bereit, für nachhaltiges Holz mehr zu zahlen.

Weiterlesen
Loading

New Work in Theorie und Praxis

Ein Buch über innovatives Arbeiten

Frédéric Laloux hat einen innovativen Ansatz entwickelt, wie Unternehmen und Institutionen in Zukunft organisiert werden können. Statt Hierarchien und Kontrolle geht es um Gemeinschaft, selbstständiges Arbeiten und Dialog. Das stiftet Sinn, und der Erfolg kommt fast von allein.

Weiterlesen
Wenn der Chef meditiert
Artmann Witte/ shutterstock.com

Wenn der Chef meditiert

Interview mit Zen-Meisterin Anna Gamma

Der innere Weg verändert nicht nur die Persönlichkeit, sondern auch die Unternehmenskultur, so die Zen-Meisterin Anna Gamma. In ihren Leadership-Trainings ermutigt sie zu einer tieferen Innenschau. Sie regt an, einseitig patriarchalisches Denken zu überwinden und weibliche Qualitäten zu integrieren. Michaela Doepke sprach mit ihr.

Weiterlesen
Arbeiten wie im Wohnzimmer
Sabine Breit

Arbeiten wie im Wohnzimmer

Zufriedenheit als Gratmesser für den Erfolg

Anke und Rino Kasch haben es gewagt: Sie haben einen Laden eröffnet, in dem sie all das verkaufen, was sie selbst gut finden. Entstanden ist ein Ort, der Menschen verbindet, an dem sie selbst und andere sich zu Hause fühlen. Das ist der Gratmesser für ihren Erfolg.

Weiterlesen
Loading

Achtsamkeit

Jetzt platzt mir der Kragen!
kit8.net/ shutterstock.com

Jetzt platzt mir der Kragen!

Achtsamkeitsübung: Stopp vor impulsiven Reaktionen
Manchmal fühlen wir uns unseren impulsiven Reaktionen wie Wut und Zorn ausgeliefert. Wie wir mit einer kleinen Achtsamkeitspause einem Wutausbruch künftig vorbeugen können, den wir später vielleicht bitter bereuen, empfiehlt die Achtsamkeitstrainerin Michaela Doepke.

Weiterlesen
Ankommen mit jedem Schritt
Dariush M/ shutterstock.com

Ankommen mit jedem Schritt

Der etwas andere Stadt-Spaziergang

Steve und Christian Heitzer üben regelmäßig mit einer Gruppe Gehmeditation, auch in der Stadt. Sie schildern ihre Erfahrungen mit der Praxis des achtsamen Gehens, die sie wieder in Kontakt mir sich selbst, den Menschen und der Umgebung bringt – zu jeder Zeit, an jedem Ort.

Weiterlesen
Sich spielend näher kommen
dialog-plan

Sich spielend näher kommen

Das neue Spiel Ich Du Wir

Spielen verbindet. Das neue Spiel Ich Du Wir bringt Menschen dazu, näher ins Gespräch zu kommen. Dafür gibt es Kärtchen mit Fragen, die auf verschiedene Lebensthemen zielen. Eine gute Alternative, auch für Silvester, meint Sabine Breit, die es getestet hat.

Weiterlesen
Loading
Aus Liebe zur Erde handeln
Foto: Alexandra Zvekan

Aus Liebe zur Erde handeln

Das bemerkenswerte Engagement der Zen-Meisterin Anna Gamma

Anna Gamma ist eine Zen-Meisterin, die täglich praktiziert und ihr spirituelles Wissen an andere weitergibt. Doch nur wenige kennen die andere Seite dieser starken charismatischen Frau: ihr soziales Engagement für Friedensprojekte auf der ganzen Welt – ob in den Slums auf den Philippinen oder in Israel und Palästina.

Weiterlesen
Loading

Dalai Lama auf Ethik heute

Für den Friedensnobelpreisträger ist Ethik das Verbindende zwischen den Menschen und daher wichtiger als Religion. "Andere wie Brüder und Schwestern anzusehen, darum geht es bei der Ethik".

Beiträge des Dalai Lamas

Newsletter abonnieren

Sie erhalten Anregungen für die innere Entwicklung und gesellschaftliches Engagement. Wir informieren Sie auch über Veranstaltungen des Netzwerks Ethik heute.

Ca. 1 bis 2 Mal pro Monat.

Newsletter abonnieren

Bildung

Bilden kann nur jeder sich selbst
purino/ shutterstock.com

Bilden kann nur jeder sich selbst

Warum wir Persönlichkeitsbildung brauchen

Wo die klassischen Bildungskonzepte nicht mehr zu taugen scheinen, wird der Ruf nach Persönlichkeitsbildung laut. Aber was soll das sein? Unsere Autorin Kirsten Baumbusch stellt den Pädagogen Christoph Röckelein vor, der überzeugt ist: „Es geht darum herauszubilden, wer wir wirklich sind“.

Weiterlesen
Loading
Eltern brauchen Kinder
Elena Nichizhenova/ shutterstock.com

Eltern brauchen Kinder

Ein Standpunkt von Steve Heitzer

Obwohl Steve Heitzer fürchten muss, als stockkonservativ zu gelten, ist er dagegen, Kleinkinder zu früh in die Kita zu geben. Er sieht auch eine flächendeckende Kita-Betreuung kritisch. Denn Kinder bieten uns die Chance, zur Besinnung zu kommen und innerlich zu wachsen.

Weiterlesen
Erziehung ist keine Therapie
Zorro Film

Erziehung ist keine Therapie

Standpunkt: Film Elternschule

Der Film „Elternschule“ polarisiert: Er begleitet Familien in Ausnahmesituationenn in einer Kinder- und Jugendklinik. Gezeigt werden wütende und schreiende Kinder. Cristina Grovu kritisiert: Was im Fall von Krankheit unter ärztlicher Kontrolle möglich ist, darf kein Rezept für Familien mit normalen Problemen sein.

Weiterlesen
Konsumparadies Kindergeburtstag
Ulza/ shutterstock.com

Konsumparadies Kindergeburtstag

Standpunkt einer jungen Mutter

Eine Mutter zweier Kinder berichtet, wie sich ein Kindergeburtstag in einem Vorort von Frankfurt zum Horrorfest auswächst. Geschenkewettbewerb, maßloser Konsum und Konkurrenz setzen ihr zu. Doch sie führen bei ihr auch zu einem Bewusstseinswandel.

Weiterlesen
Loading