„Achtsamkeit muss lebensbezogen sein“

Kommentar: Ein modischer Trend in der Kritik

Achtsamkeit hält Einzug in Firmen, Organisationen, Banken und Unternehmen wie Google oder BMW. Doch wohin führt ein Trend, wenn er nur selbstbezogen und individualistisch ist und sich nicht am Gemeinwohl orientiert? Michaela Doepke befragte Pater David Steindl-Rast.

Weiterlesen