Handeln oder Nicht-Handeln?

Ein Arzt in einer Grenzsituation
Jonas wird viel zu früh in der 23. Schwangerschaftswoche geboren und ringt mit dem Tod. Der Arzt und Meditationslehrer Wilfried Reuter steht vor einer schwierigen Entscheidung, die mit dem Denken nicht lösbar ist. Er schildert, wie sich mit gesammeltem Geist und offenem Herzen eine ethische Haltung manifestieren kann, die eine nicht ichbezogene Entscheidung ermöglicht.

Weiterlesen