Gabi Bott-IMG_0069-web

Interview mit der Tiefenökologin Gabi Bott

Gabi Bott lebt seit 15 Jahren im Ökodorf Sieben Linden. Tiefe Fragen an das Leben zu stellen ist ihr Anliegen. Bott spricht im Interview über die Gemeinschaft als Lernfeld, andere Menschen als Spiegel zu sehen, aber auch über herausfordernde Gruppenprozesse und die Bereitschaft, Neues auszuprobieren. Weiterlesen

Rob Marmion/ shutterstock.com
Rob Marmion/ shutterstock.com

Straubhaar zum demografischen Wandel

Der renommierte Ökonom Thomas Straubhaar spricht im Interview mit der Körber-Stiftung über Alterung, Zuwanderung und damit verbundene Ängste. Er macht Mut: Wir verkraften das, so Straubhaar, und sind gut gerüstet für die Zukunft. Schauen Sie das Video. Weiterlesen

Jens Nagels
Jens Nagels

Der Dalai Lama über unsere Verantwortung für den Frieden

Im Namen der Religion werden Konflikte geschürt. Für den Dalai Lama ist Ethik wichtiger als Religion. Er ruft religiöse Menschen dazu auf, für Harmonie zu sorgen. An die Muslime gerichtet, fragt er: Wenn Schiiten und Sunniten um den Segen Allahs bitten: Für wen sollte Allah sich entscheiden?

Weiterlesen

Ökodorf Sieben Linden
Ökodorf Sieben Linden

Gemeinschaftliches Leben im Ökodorf

Mit Sieben Linden in Sachsen-Anhalt ist ein Dorf entstanden, das ein Modell für eine andere Welt sein kann: Der ökologische Fußabdruck ist geringer und es gibt eine lebendige Gemeinschaft. Toleranz und Pluralismus werden groß geschrieben.

Weiterlesen

Jay Garfield-R1036835-web

Ethische Alltagsfragen

In unserer neuen Rubrik “Ethische Alltagsfragen” beantwortet der Philosoph Jay Garfield heute zwei Fragen zum Thema Ausbeutung: Was tue ich gegen Ausbeutung der Mitarbeiter im Fitness-Studio? Ist es moralisch okay, Polinnen für die Pflege meines Vaters zu beschäftigen?

Weiterlesen

Rommel Canlas/ shutterstock.com
Rommel Canlas/ shutterstock.com

Wird der Mensch abgeschafft?

Die IT-Giganten des Silicon Valley dehnen ihre Macht mit Hilfe von Internet und Technik aus. Big Data, das massenhafte Sammeln von Daten, ist nur der Anfang. Der Philosoph Christoph Quarch beschreibt in einer Artikelserie, wie mit Bio-Tech, Robotik und Künstlicher Intelligenz der Mensch, wie wir ihn kannten, abgeschafft zu werden droht. Weiterlesen

Marokko-Wüste - IMG_5504-web

In Zusammenarbeit mit einheimischen Berbern

Zu einer ungewöhnlichen Marokko-Reise durch das Atlasgebirge bis in die Sahara brach Redakteurin Michaela Doepke Anfang des Jahres auf. Sie schloss sich einer Reisegruppe von Bianca Wienert an, die mit ihren Reisen einheimische Berberfamilien und Frauenkooperativen unterstützt. Weiterlesen

Foto Lisa neu-print-web

Ein Vortrag von Lisa Freund

Lisa Freud, die die Hospizbewegung in Deutschland mit aufgebaut hat, war am 19. April 2016 zu Gast im Netzwerk Ethik heute. Sie sprach darüber, wie wir in Grenzsituationen besonnen bleiben können. „Es ist gut, keine Rezepte zu haben“. Weiterlesen

DSCN5190

Über ein Netzwerk für ganzheitliches Heilverständnis

Der Verein Medizin und Menschlichkeit, kurz „MuM“, wirbt für einen neuen Ansatz in der Medizin. Das Netzwerk engagiert sich für eine bessere Beziehung zwischen Arzt und Patient. Die Autorin stellt den Verein vor und führte ein Gespräch mit der Ärztin Eva Wartner, die hier aktiv ist. Weiterlesen

Boyle_Ins Herz

Ein Priester arbeitet mit  Jugendgangs

Der Priester Gregory Boyle arbeitet unter schwierigen Bedingungen mit Jugendgangs in Los Angeles. Doch seine Liebe ist unendlich und durch nichts zu erschüttern. In diesem Buch schildert er seine Alltagserfahrungen und erinnert uns an das, was der Mensch wirklich ist. „Ein Buch zum Herzerweichen“, schreibt Marie Mannschatz.

Weiterlesen

Nina Rys/ shutterstock.com
Nina Rys/ shutterstock.com

Interview mit dem Philosophen Jay Garfield

Kann es in Zeiten der Globalisierung eine globale Ethik geben? Jay Garfield spricht im Interview über Werte in den verschiedene Kulturen, wann es sich lohnt, für Werte zu kämpfen und wie eine Solidargemeinschaft zwischen Einwanderern und Einheimischen entstehen kann.

Weiterlesen

Cover Brooks

Ein Buch des konservativen Journalisten Brooks

Der Kolumnist der New York Times stellt in seinem Buch „Charakter“ historische Persönlichkeiten vor, die für ihn Moral und Hingabe an höhere Ziele verkörpern. Dies setzt er dem Menschen heute entgegen, der unwillig sei, eigene Schwächen zu überwinden. Doch was Ethik in unserer Zeit bedeutet, bleibt offen. Weiterlesen